20

08.11.2020; - Lesezeit: ~1 Minute

Johann entledigte sich des Goldes und stellte dabei fest, dass es Steine und kein Edelmetall waren, die ihn beinahe in den Tod gezogen hatten. Froh darüber, dem Teufel entkommen zu sein, kletterte er am Seil hinaus und flüchtete mit seinen Brüdern. Von diesem Tag an gingen sie jeden Sonntag brav zur Messe und versuchten ein gottesfürchtiges Leben zu führen. Nicht mehr blind glaubend, sondern wissend, dass Gott eingegriffen hatte, um Johann vor dem Tod und der Verdammnis zu retten.